Datenschutzinformation

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung der Website www.buelow-ag.de. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Datenschutzrechtlich verantwortlich ist die Bülow AG , Heilbronner Straße 190, 70191 Stuttgart

(3) Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der Bülow AG:

Herr Ingo Krause, dsb@buelow-ag.de

 

§ 2 Informationen über die Art und Zwecke der Verarbeitung und die Empfänger personenbezogener Daten

(1) Über die Website www.buelow-ag.de verarbeiten wir verschiedene Arten personenbezogener Daten zu verschiedenen Zwecken:

(I) Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website (also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Website anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln) erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Diese Daten umfassen:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.


(2) Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

a) Diese Website nutzt Cookies in folgendem Umfang:

  • Transiente Cookies (temporärer Einsatz)
  • Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)
  • Third-Party Cookies (von Drittanbietern)


b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

(3) Diese mit Hilfe von Cookies gespeicherten Informationen werden getrennt von eventuell weiter bei uns angegeben Daten gespeichert. Insbesondere werden die Daten der Cookies nicht mit Ihren weiteren Daten verknüpft.

 

(II) Erhebung personenbezogener Daten bei Benutzung des Kontaktformulars

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieser Kontaktanfrage zur Verfügung stellen, werden nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme und für die damit verbundene technische Administration verwendet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Die über Name und E-Mail Adresse hinausgehende Angabe von personenbezogenen Daten ist freiwillig. .

Sie haben neben den unter § 3 dargestellten Rechten das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall werden Ihre im Rahmen des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten datenschutzkonform gelöscht. Ihre personenbezogenen Daten werden auch ohne Ihren Widerruf gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben

 

(III) Erhebung personenbezogener Daten bei Benutzung bei Nutzung der Website www.buelow-ag.de für Bewerbungen

1. Zweck der Datenerfassung

(1) Die Bülow AG nutzt die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ausschließlich dazu, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten.

(2) Nach einem erfolgreichen Abschluss des Bewerbungsverfahrens, das heißt, wenn es zu einer Anstellung bei der Bülow AG kommt, verarbeiten wir Ihre Daten um eine Anstellung bei der Bülow AG vorzubereiten. Dies dient – sofern erforderlich – dem Herbeiführen eines Anstellungsverhältnisses und der Erfüllung der sich daraus ergebenen vertraglichen oder vorvertraglichen Verpflichtungen.

 

2. Welche personenbezogenen Daten werden erfasst?

(1) Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens (insbesondere, wenn Sie das Online-Tool der Bülow AG für Bewerbungen nutzen oder ihre Bewerbung per E-Mail oder per Post senden) erfassen wir diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen.

(2) Mit Ihrer Bewerbung versichern Sie, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen der Wahrheit entsprechen. Bitte beachten Sie, dass jede Falschaussage oder Auslassung einen Grund für eine Absage oder spätere Entlassung darstellen kann.

(3) Wir benötigen von Ihnen keine Informationen, die nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz nicht verwertbar sind. Bitte machen Sie daher keine unnötigen Angaben insbesondere zu:

  • Krankheiten
  • Schwangerschaft
  • Ethnischer Herkunft, politischen Anschauungen, philosophischen oder religiösen Überzeugungen, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, körperlicher oder geistiger Gesundheit oder Sexualleben


(4) Bitte leiten Sie uns auch keine vertraulichen Interna oder gar Betriebsgeheimnisse Ihres ehemaligen oder gegenwärtigen Arbeitgebers weiter.

 

3. Wer verarbeitet die Daten?

(1) Ihre uns mitgeteilten Daten werden sowohl über das Bewerbungstool auf unserer Website als auch im Falle einer Zusendung per E-Mail oder Post direkt an unsere Personalabteilung zum Zweck der weiteren Bearbeitung übermittelt und dort geprüft. Im Anschluss leitet die Personalabteilung Ihre Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens an die Stellen innerhalb der Bülow AG weiter, die an dem jeweiligen Auswahlverfahren beteiligt sind. Ihre Daten werden dort ebenfalls ausschließlich entsprechend verarbeiten.

(2) Falls Sie sich auf eine konkrete Position beworben haben und diese schon besetzt sein sollte oder wir Sie für eine andere Position ebenfalls oder als noch besser geeignet ansehen, leiten wir Ihre Bewerbung gerne innerhalb unseres Unternehmens weiter, sofern Sie uns hierfür Ihr Einverständnis erklären.

(3) Initiativbewerbungen werden mit unseren aktuellen Stellenanforderungen abgeglichen und anschließend an die jeweils zuständigen Ansprechpartner innerhalb der Bülow AG weitergeleitet.

(2) Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt lediglich zweckgebunden im Rahmen der Auftragsverarbeitung nach den datenschutzrechtlichen Vorschriften an Stellen, die z.B. unsere Server betreiben oder bestimmte Dienstleistungen erbringen. Diese Stellen befinden sich in Deutschland oder in den übrigen Mitgliedstaaten der EU und sind durch vertragliche Pflichten und Datenschutzweisungen zum datenschutzgerechten Umgang mit personenbezogenen Daten entsprechend der gesetzlichen Vorgaben verpflichtet.

 

4. Speicherdauer personenbezogener Daten im bewerbungsverfahren

(1) Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich so lange auf, wie es für die Zwecke, für die sie gemäß dieser Datenschutzerklärung erhoben wurden, erforderlich ist.

(2) Kommt es nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens zu keiner Anstellung, weil die Bülow AG Ihnen keine Stelle angeboten hat, werden Ihre Daten für die Dauer von zehn Monaten gespeichert. Nach Ablauf dieser Frist werden sämtliche Daten, welche die Bülow AG im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten hat, datenschutzkonform gelöscht.

(3) Kommt es nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens zu keiner Anstellung, weil Sie sich gegen eine Anstellung bei der Bülow AG entschieden haben, werden Ihre Daten nach Zugang Ihrer schriftlichen Erklärung, folglich bereits vor dem Ablauf der oben genannten Frist von zehn Monaten, datenschutzkonform gelöscht.

(4) Es kann jedoch vorkommen, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, bestimmte Daten über die in 5.2 und 5.3 genannten Zeiträume zu speichern. In diesem Fall tragen wir dafür Sorge, dass Ihre personenbezogenen Daten über den gesamten Zeitraum gemäß dieser Datenschutzerklärung behandelt werden.

(5) Mit Ihrer Einwilligung speichern wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen für eine Dauer von zwei Jahren nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, um Sie kontaktieren zu können, sofern sich eine für Sie geeignete Position bei der Bülow AG ergibt. Eine entsprechende Einwilligung können Sie uns nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens schriftlich an die unter 1.1 angegebene Adresse gerichtet oder per E-Mail an ina.schediwy(at)buelow-ag.de erteilen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf dem vorgenannten Kontaktwege widerrufen.

 

§ 3 Ihre Rechte

(1) Sie haben das Recht, von uns jederzeit kostenfrei Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese personenbezogenen Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung.

(2) Sie haben weiterhin das Recht, von und jederzeit Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Zudem steht Ihnen das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Ferner haben Sie jederzeit das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Der Datenschutzbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königstrasse 10a
70173 Stuttgart
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

(3) Sie haben außerdem das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen.

(4) Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Nutzung von personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.

(5) Sofern Sie die vorstehenden Rechte geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info(at)buelow-ag.de oder schriftlich an die unter § 1 Abs. 2 genannte Adresse.

(6) Durch eine Verwendung des Kontaktformulars oder Versenden einer eigenen E-Mail an unsere Kontaktadresse und der Eingabe Ihrer (Kontakt-)Daten, werden diese Daten, zu denen auch personenbezogene Daten gehören, an uns weitergeleitet und gespeichert. Diese Daten werden von uns nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben. Vielmehr verwenden wir diese Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Dieser Datenverwendung können Sie nach Absendung des ausgefüllten Kontaktformulars, des Feedbacks oder der versendeten E-Mail jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen und Ihre Einwilligung zur Nutzung dieser Daten widerrufen.

 

§ 4 Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

 

§ 5 Speicherdauer

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich so lange auf, wie es für die Zwecke, für die sie gemäß dieser Datenschutzerklärung erhoben wurden, erforderlich ist. Es kann jedoch vorkommen, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, bestimmte Daten über einen längeren Zeitraum zu speichern. In diesem Fall tragen wir dafür Sorge, dass Ihre personenbezogenen Daten über den gesamten Zeitraum gemäß dieser Datenschutzerklärung behandelt werden.

 

§ 6 Einsatz von Google Analytics

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

(4) Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

(5) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.

(6) Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigt haben. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

§ 7. Datensicherheit

Wir schützen unsere Daten mit Maßnahmen zur Datensicherheit, die dem gegenwärtigen gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz und dem Stand der Technik entsprechen (u.a. Firewalls, Virenscanner, Intrusion Detection Software).

 

§ 8 Änderung

Im Rahmen der technischen Weiterentwicklung unseres Dienstleistungsangebotes sowie des gesetzlichen Rahmens werden wir auch unsere Datenschutzerklärung laufend anpassen. Hierzu werden Änderungen der Datenschutzerklärung auf unserer Webseite veröffentlicht. Bitte lesen Sie daher regelmäßig die jeweils aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung unter https://www.buelow-ag.de/kontakt/datenschutz/. Vorbehaltlich der geltenden Rechtsvorschriften treten alle Änderungen der Datenschutzerklärung in Kraft, sobald die aktualisierte Datenschutzerklärung veröffentlicht wird. Sollten wir bereits Daten über Sie erfasst haben und/oder einer gesetzlichen Informationspflicht unterliegen, werden wir Sie zusätzlich über wesentliche Änderungen unserer Datenschutzerklärung informieren und Sie um Ihre Zustimmung bitten, sollte dies gesetzlich erforderlich sein.

 

April 2018